Unsere Partner

partner_d4b551_26.png
Anhang_-_MEWA_Logo_Standardgroesse_150_12.jpg

Meine Merkliste

Keine Seiten in der Sammlung.

Newsletter 08 / 2018

Digitalisierung einfach machen und dabei noch sparen

roman_freund_01.jpg

Seit dem 1. Mai 2018 steht Herr me. Roman Freund den Handwerkern des Kammerbezirkes Wiesbaden als Digitalisierungsberater zur Seite, zusätzlich bietet das Land Hessen aktuell einen Zuschuss für Digitalisierungsmaßnahmen.

Herr Freund schöpft aus einem breiten Spektrum von Erfahrungen, sowohl als Meister des Kraftfahrzeug-Handwerkes in einem kleinen Kfz-Betrieb, als auch in der Entwicklung bei einem Automobilhersteller. Weiterlesen.

Bundesverfassungsgericht kippt Grundsätze zur Befristung von Arbeitsverhältnissen

Es ist zulässig, einen Arbeitsvertrag ohne Vorliegen eines sachlichen Grundes

  • bis zur Dauer von zwei Jahren zu befristen bzw.
  • einen zunächst kürzeren befristeten Arbeitsvertrag innerhalb der zweijährigen Höchst- befristungsdauer höchstens dreimal zu verlängern
  • wenn nicht zuvor zwischen demselben Arbeitnehmer und demselben Arbeitgeber ein Arbeitsverhältnis bestanden hat (sog. Vorbeschäftigung).

Spendenübergabe an Clown Doktoren e.V.

baecker_gewinnuebergabe_1_01.jpg

Das „Frühlingserwachen - Frühstück für Kinderlachen“, in den vergangenen Jahren besser bekannt als Osterfrühstück der Bäcker-Innung Gießen im Bürgerhaus Kleinlinden, diente wie immer auch einem guten Zweck. An die 300 Frühstücksgäste, darunter sehr viele Familien mit Kindern, sind der Einladung der Bäcker-Innung Gießen gefolgt. Wie bereits in den letzten Jahren kommt der Überschuss aus der Veranstaltung der Arbeit der „Clowndoktoren“ zugute. Diese arbeiten an zahlreichen hessischen Kliniken, darunter auch an der Uni-Kinderklinik Gießen, um Kindern, die dort behandelt werden - aber nicht nur ihnen - ein wenig Ablenkung und Freude zu bereiten. Weiterlesen.

Initiative zur Änderung der Baustellenverordnung

Der Hessische Handwerkstag sieht mit Sorge, dass ein Teil der Unternehmer ohne Beschäftigte (UOB) auf Baustellen unter menschenunwürdigen Bedingungen leben und arbeiten. Die derzeitige Rechtslage hat zum einen zu einem ungleichen Arbeitsschutzniveau und zum anderen zu Wettbewerbsverzerrungen auf Baustellen geführt. UOB auf Baustellen können derzeit ohne Einhaltung von Arbeitsschutzregeln agieren, wenn sie keine anderen gefährden.

Nicht alle UOB verzichten auf Arbeitsschutz auf Baustellen. Weiterlesen.

Steuern sparen bei Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte durch die 0,002 Prozent Regelung

Bei vielen mittelständigen Handwerksbetrieben ist es heute schwierig gutes Personal zu finden. Hat man es dann endlich gefunden, fragt man sich vielleicht, welche Gehaltsextras kann man dem neuen Mitarbeiter zugestehen, um ihn langfristig an das Unternehmen zu binden.

Für viele Mitarbeiter ist die Überlassung eines betrieblichen PKWs nach wie vor eine beliebte Zugabe zum ohnehin geschuldeten Gehalt.

Nun gibt es hierfür aber strenge Vorschriften. Wenn ein Mitarbeiter seinen Dienstwagen auch für private Fahrten nutzen darf, so gilt der aus der Fahrzeugüberlassung resultierende Vorteil als Arbeitslohn und wird sowohl dem Lohnsteuer- als auch dem Sozialversicherungsabzug unterworfen. Weiterlesen.

Der digitale Schutzschild – die Lösung gegen Cyber-Attacken

logo-digitaler_schutz_01.jpg

Wer ist heutzutage nicht online unterwegs? Die Digitalisierung in unserer Welt nimmt immer mehr zu. Sie ermöglicht viele wirtschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten aber auch große Gefahren.

Das Thema Datenschutz kann seit Einführung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nicht mehr außer Acht gelassen werden. Bei einer Datenpanne, von der Ihre Kunden und weitere Dritte betroffen sind, haben Sie 72 Stunden Zeit, den Vorfall der zuständigen Behörde zu melden. Ansonsten ist mit hohen Bußgeldern zu rechnen. Wo Digitalisierung und Datenschutz zusammenspielen, ist auch die Cyber-Kriminalität nicht weit. Dagegen haben sich bisher nur wenige Unternehmen ausreichend abgesichert. Weiterlesen.

Verborgenes Potenzial für Betriebe akquirieren

logo_jobcenter_01.jpg

Mit dem „Jobservice“ bietet das Jobcenter Gießen heimischen Arbeitgebern ab sofort eine weitere Dienstleistung an. Ziel ist, offene Stellen in den Betrieben “schnell, passgenau und nachhaltig“ mit Arbeitsuchenden des Jobcenters zu besetzen. Den Mitarbeitern des Jobservice steht hierfür der gesamte Bewerberpool der arbeitssuchenden Kunden des Jobcenters zur Verfügung. Die passenden Kunden mit dem passenden Arbeitgeber zusammenzubringen ist und bleibt das oberste Ziel. Weiterlesen.

Anmelde- und Schlusstermine für die Gesellen- und Abschlussprüfungen Winter 2018/2019

1. Anmeldetermin

Die Anmeldungen zu den Winter-Prüfungen 2018/2019 sind bis spätestens 15. Oktober 2018 bei unserer Geschäftsstelle einzureichen. Die Anmeldungen sind bereits den Betrieben zugestellt worden.

Zur Winter-Gesellenprüfung zugelassen werden alle Auszubildenden, deren Ausbildungszeit bis zum 31. März 2019 endet und die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Weiterlesen.

Zukunft der Arbeitswelt – Strategien im Umgang mit Fachkräftemangel

rump_01.jpg

Kostenloser Impulsvortrag am 30. August im Bürgerhaus Lollar mit Prof. Dr. Rump.

  • Welche Wege und Strategien zur Fachkräftegewinnung und -bindung gibt es?
  • Welche Anforderungen an Beschäftigte und Arbeitgeber werden jetzt und zukünftig gestellt? Weiterlesen.

Haben Sie Interesse an Ausschreibungen des Landkreises Gießen?

Bekanntmachungen von Ausschreibungen schnell und unkompliziert einsehen:

Landkreis Gießen: http://lkgi.de/index.php/der-landkreis/ausschreibungen/aktuelle-ausschreibungen

Deutsches Vergabeportal: http://www.dtvp.de

© 2010 Kreishandwerkerschaft Giessen