Unsere Partner

partner_d4b551_18.png
Anhang_-_MEWA_Logo_Standardgroesse_150_04.jpg

Meine Merkliste

Keine Seiten in der Sammlung.

Newsletter 12 / 2017

weihnachtsgruss_03.jpg

Innungsversammlung der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Oberhessen

beranek.jpg

Die jüngste Versammlung der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Oberhessen - mit über 350 Mitgliedsbetrieben die stärkste hessenweit - im Sporthotel Grünberg war zugleich die letzte, die unter der Leitung des Innungsobermeisters Hans-Joachim Beranek stattfand. Unter Punkt „Verschiedenes“ teilte Beranek offiziell mit, dass er zum 31. Dezember 2017 den Innungsvorsitz niederlegen werde. Grund dafür ist der Umstand, dass er zum gleichen Datum seinen Betrieb in Bad Nauheim verkaufen und sich aus dem aktiven Geschäftsleben zurückziehen werde. Gerne habe er sechs Jahre lang dieses Ehrenamt wahrgenommen und die Kfz-Innung Oberhessen - hierzu zählen die drei Landkreise Gießen, Vogelsberg und Wetterau - beim Landesverband in Wiesbaden und beim Zentralverband des deutschen Kfz-Gewerbes in Bonn vertreten. Weiterlesen.

Neue GWG Grenze ab 2018

Erinnern sie sich noch? Die Grenze für eine Sofortabschreibung von geringwertigen Wirtschaftsgütern gibt es bereits seit 1964. Damals lag der Wert bei 800 DM.

Als der Euro kam wurden aus 800 DM durch die Umrechnung 410 EUR. Selten hat ein Grenz- oder Freibetrag im Steuerrecht so lange Gültigkeit. Weiterlesen.

Vorstandswahlen der Landesinnung Hessen Parkett- und Fußbodentechnik

parkett_1_01.jpg

Die Landesinnung Hessen Parkett- und Fußbodentechnik konnte im Rahmen ihrer Herbst-Innungsversammlung am 17.11.2017 im Bürgerhaus in Gießen-Wieseck ein volles Haus melden. Neben den Berichten des Vorstandes über die zur Zeit laufende Meisterprüfung, den Info-Abenden in Nord und Süd, der Jaso-Fachexkursion, dem Terminblocker 2018 und den Maschinenkursen der Auszubildenden, berichtete der Obermeister Michael Blum über die aktuellen Entscheidungen des ZVPF. Zusätzlich forderte Blum die Innung auf, neue Wege zu gehen und sich der Zeit anzupassen. Weiterlesen.

Neuregelungen zum Mutterschutzgesetz 2017/2018

Bereits seit dem 30.04.2017 gilt, dass Mütter von Kindern mit Behinderungen vier Wochen länger und damit insgesamt zwölf Wochen Mutterschutz nach der Geburt erhalten.

Weitere Regelungen gelten ab dem 01.01.2018. Diese sind:

Der Kündigungsschutz für Frauen, die nach der zwölften Schwangerschaftswoche eine Fehlgeburt erlitten haben, wird neu eingeführt. Weiterlesen.

Vorstandswahlen und Ehrungen der Maler- und Lackierer-Innung Gießen

maler_1_03.jpg

Malermeister Hartmut Gall aus Langd, der seit 15 Jahren als Obermeister an der Spitze der Maler- und Lackierer-Innung Gießen steht, ist in der Innungsversammlung für eine weitere fünfjährige Amtszeit einstimmig im Amt bestätigt worden. Dass seine vierte Amtszeit zugleich die letzte sein würde, ließ Gall seine Kollegen mehr als nur durch die Blume wissen. Er übe dieses Amt bisher mit großer Freude und Einsatzbereitschaft aus und werde dies auch weiterhin so tun, in fünf Jahren aber gebiete es alleine schon das Alter, die Führungsposition in jüngere Hände zu übergeben. Weiterlesen.

Beschäftigte in Unternehmen qualifizieren und dem Fachkräftemangel vorbeugen - das Programm „WeGebAU“ der Agentur für Arbeit -

(Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen)

Die Chancen und Risiken des Einzelnen am Arbeitsmarkt werden entscheidend von seiner Qualifikation bestimmt. Außerdem sind Weiterbildungen heute ein Muss, um im Beruf am Ball zu bleiben, denn die Arbeitswelt ändert sich ständig und immer schneller. Das Förderprogramm „WeGebAU“ erleichtert die Qualifizierung der Beschäftigten und sichert den Unternehmen damit ihre Fachkräfte. Weiterlesen.

Die Messe für Beruf und Karriere für Mittelhessen

chance_2018_01.jpg

Die Kreishandwerkerschaft Gießen und ihre angeschlossenen Innungen werben für die Mitgliedsbetriebe auf der Messe Chance für eine Ausbildung im Handwerk.

Die Ausbildungsmesse in Gießen findet am 28. und 29. Januar 2018 statt. Bereits zum elften Mal vereint sie die Themen Bildung, Job, Beruf und Gründung unter dem Dach der Gießener Hessenhallen und wird somit erneut Anlaufstelle für Schüler, Studenten, Fachkräfte, Jobsuchende und Gründungsinteressierte.

Auf der Suche nach dem Traumjob gibt es für Jugendliche verschiedene Möglichkeiten sich zu informieren. Für den, der seine Zukunft in einem handwerklichen Beruf sieht, bietet sich ein Besuch der Messe Chance 2018 an. Weiterlesen.

Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle an Weihnachten und Silvester

oeffnungszeiten_02.jpg

Haben Sie Interesse an Ausschreibungen des Landkreises Gießen?

Bekanntmachungen von Ausschreibungen schnell und unkompliziert einsehen:

Landkreis Gießen: http://lkgi.de/index.php/der-landkreis/ausschreibungen/aktuelle-ausschreibungen

Deutsches Vergabeportal: http://www.dtvp.de

© 2010 Kreishandwerkerschaft Giessen