“Spanischer Abend – Una fiesta con amigos“

fiesta_01.jpg

Sommerfest des Handwerks

der KH Gießen und der HWK Wiesbaden

am 26. August 2017
TERMIN SCHON NOTIERT?

Auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen in gemütlicher Atmosphäre und bei sommerlichem Flair die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch unter Handwerkskollegen geben. Weiterlesen.

Mitgliederversammlung der Innung für das Kraftfahrzeuggewerbe Oberhessen

Beranek_Hans-Joachim_0517_01.JPG

Obermeister Hans-Joachim Beranek hatte der Versammlung überwiegend Positives aus dem Gewerk mitzuteilen. Das Autojahr 2016 sei ein gutes gewesen, zumindest bezüglich der Umsatzzahlen, die Umsatzrendite allerdings stufte er als „eher bescheiden“ ein. Die Neuzulassungen von Fahrzeugen in Hessen überstiegen die des Vorjahres um 2,9 Prozent, wobei der Anteil der Privatkunden am Neuwagengeschäft bei 27 Prozent liegt. Auch das Gebrauchtwagengeschäft habe 2016 gegenüber 2015 angezogen. Weiterhin wickelten die 4400 hessischen Kfz-Betriebe im Jahr 2016 insgesamt rund 8,3 Millionen Werkstattaufträge ab, elf Prozent mehr als im Jahr zuvor, was die Auslastung der Werkstätten um zwei auf 85 Prozentpunkte angehoben habe. Weiterlesen.

Beschäftigung von Schülern und Studenten in den Ferien

Kurz vor Beginn der Sommerferien machen sich viele Handwerker wieder Gedanken, wie Sie die gute Auftragslage trotz Urlaub Ihrer Mitarbeiter bewerkstelligen können. Eine gute Möglichkeit bietet dabei die Mitarbeit von Schülern und Studenten, die sich in der schul- und vorlesungsfreien Zeit etwas dazuverdienen wollen. Jedoch müssen dabei einige sozialversicherungsrechtliche Aspekte beachtet werden. Weiterlesen.

Gewinnübergaben durch die Bäcker-Innung Gießen und der Maler- und Lackierer-Innung Gießen

maler_gewinnuebergabe_01.jpg

Anlässlich des 5. Osterfrühstücks im Bürgerhaus Kleinlinden hatte die Bäcker-Innung Gießen ein Gewinnspiel ausgelobt, bei dem das Gewicht eines Osterkranzes zu schätzen war. 4339 Gramm brachte das süße Gebäck auf die Waage. Am dichtesten am Gewicht war Brigitte Berk aus Gie-ßen, die bis auf 21 Gramm die richtige Schätzung abgegeben hatte. 51 Gramm lag Martin Hölter aus Lollar daneben und 89 Gramm Brigitte Kalbfleisch aus Reiskirchen. Weiterlesen.

Seminarprogramm Herbst/Winter 2017

Das Seminarprogramm für das 2. Halbjahr 2017 ist fertiggestellt. Wir haben erneut viele verschiedene Seminare für Sie in unser Programm gepackt und hoffen, Sie damit zu begeistern. Es lohnt sich, gleich einen Blick darauf zu werfen! Es sollte für jeden etwas dabei sein. Weiterlesen.

Wettbewerb „Die Gute Form“ im Tischlerhandwerk

tischler_form_01.JPG

Schreib-, Wohn- und Funktionsmöbel in unterschiedlichsten und immer individuellen Formen und Zweckbestimmungen, allesamt natürlich handgefertigte Unikate von Auszubildenden im Tischlerhandwerk.

Kunden der Volksbank Mittelhessen - Filiale Goethestraße - konnten in den vergangenen Tagen mehr als ein Dutzend Gesellenstücke des Nachwuchses des heimischen Tischlerhandwerks bewundern. Die Siegerin im Wettbewerb „Die Gute Form“ heißt in diesem Jahr auf Innungsebene Tina Spieler aus Wölfersheim, die im Betrieb des Innungsobermeisters Andreas Römer (Beuern) ausgebildet wurde. Sie qualifizierte sich damit auch für die Teilnahme am Landeswettbewerb. Die Gute-Form-Plätze zwei und drei gingen nach Juryentscheid an Elias Philipp (Hüttenberg) und Veselin Kastelov (Heuchelheim, beide Ausbildungsbetrieb Adam, Biebertal). Weiterlesen.

Haben Sie Interesse an Ausschreibungen des Landkreises Gießen?

Bekanntmachungen von Ausschreibungen schnell und unkompliziert einsehen:

Landkreis Gießen: http://lkgi.de/index.php/der-landkreis/ausschreibungen/aktuelle-ausschreibungen

Deutsches Vergabeportal: http://www.dtvp.de

© 2010 Kreishandwerkerschaft Giessen