Unsere Partner

partner_d4b551_25.png
Anhang_-_MEWA_Logo_Standardgroesse_150_11.jpg

Meine Merkliste

Keine Seiten in der Sammlung.

Newsletter 07 / 2018

Innungsversammlung und wohltätige Veranstaltung der Bäcker-Innung Gießen

baecker_3_0718_01.jpg

Im Rahmen der Innungsversammlung ging Obermeister Walter Kwartnik kurz auf die Jubiläumsfeier-lichkeiten vor einigen Wochen ein. 400 Jahre historische Zunft-Truhe und 510 Jahre Ersterwähnung in den Akten des Stadtarchivs Gießen konnten würdig, wenngleich bewusst in kleinem Rahmen gefeiert werden. Bei der Innungsversammlung dieser Tage stand nun wieder „der Alltag“ auf der Tagesordnung. Weiterlesen.

Die Datenschutzgrundverordnung - die häufigsten Fragen und Antworten

1.

Brauche ich von jedem Kunden eine Einwilligung, bevor ich seine Daten erhebe und speichere?

Nein. Handwerksbetriebe dürfen nach wie vor auch ohne ausdrückliche Einwilligung die Daten ihrer Kunden für alle vertraglichen sowie vor- und nachvertraglichen Maßnahmen (z.B. Angebot, Speicherung der Daten während der Gewährleistungszeit, rechnungsrelevante Unterlagen 10 Jahre nach GOBD) speichern und nutzen. Weiterlesen.

Freisprechung im Elektrotechnikerhandwerk

elektro_1_0718_01.jpg

27 jungen Männern konnte die Innung für Elektro- und Informationstechnik Gießen, nach dreieinhalbjähriger Ausbildung zum Elektroniker und bestandener Prüfung, die Gesellenbriefe während einer Freisprechungsfeier überreichen. Der stv. Obermeister und Prüfungsausschussvorsitzende Matthias Müller, Andreas Habermehl vom Zentralverband des deutschen Elektrohandwerks und Berufsschullehrer Dieter Kordyaka händigten den Junggesellen die Zertifikate aus. Weiterlesen.

Fahrrad, E-Bike oder S-Pedelec – Achtung vor Steuerfallen

Egal ob aufgrund des Umweltbewusstseins, der Fitness der Mitarbeiter oder einfach nur Mitarbeitermotivation – immer mehr Unternehmen überlassen ihren Arbeitnehmern ein Fahrrad für die dienstliche und private Nutzung, entweder anstelle eines Dienstwagens oder zusätzlich, beides ist möglich.

Klingt vorbildlich, kann aber auch zu Steuernachteilen führen.

Aber wie können Unternehmen die Steuerfallen vermeiden? Weiterlesen.

Ausstellung der Gesellenstücke im Tischlerhandwerk

tischler_0718_01.jpg

Auch in diesem Jahr konnten wieder die Gesellenstücke des Nachwuchses im Tischlerhandwerk in der Filiale der Volksbank Mittelhessen in der Goethestraße in Gießen bestaunt werden.

In uralter Tradition ist die Fertigung eines Gesellenstückes Bestandteil des praktischen Teils der Ge-sellenprüfung. Dieses wird wohl nahezu im Leben eines jeden Tischlers immer einen besonderen Platz einnehmen. Weiterlesen.

Innungsversammlung und Freisprechung der Raumausstatter- und Sattler-Innung Gießen/Lahn-Dill

raumausstatter_1_0718_01.jpg

Im Restaurant „Rustico“ in Heuchelheim bilanzierte die Innung unter dem Vorsitz von Obermeister Gerhard Arnold das Geschäftsjahr 2017. Obermeister Arnold berichtet, dass im kommenden Jahr die Raumausstatter- und Sattler-Innung Gießen/Lahn-Dill Gastgeber des Landesverbandstages Hessen in den Räumen des neuen Ernst Leitz Hotels in Wetzlar sein wird. Im Auftrag der Handwerkskammer Wiesbaden zeichnete Innungsobermeister Gerhard Arnold gemeinsam mit dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Gießen, Uwe Bock, den Heuchelheimer Raumausstatter-Handwerksbetrieb Gast für dessen 125-jähriges Bestehen aus. Weiterlesen.

18 Junggesellinnen durch die Friseur-Innung Gießen freigesprochen

friseur_1_0718_01.jpg

Während der Freisprechungsfeier im Bistro der Aliceschule Gießen konnten 18 junge Frauen nach bestandener Prüfung ihre Schulzeugnisse und ihre Gesellenbriefe in Empfang nehmen. Dabei wurden als Prüfungs- und Innungsbeste von Platz eins bis Platz drei Svenja Merz, Iana Mertes und Vivien Koch besonders hervorgehoben.

Martina Röder, Leiterin der Aliceschule, wünschte den heimischen Junggesellinnen des Friseur-handwerks, dass der Gesellenbrief, den alle nun in der Hand halten, nicht der letzte Karriereschritt gewesen ist. Weiterlesen.

Seminarprogramm Herbst/Winter 2018

seminare_05.jpg

Das Seminarangebot für den Zeitraum von August 2018 bis Dezember 2018 ist fertigge-stellt. Es lohnt sich, gleich einen Blick darauf zu werfen! Es sollte für jeden etwas dabei sein.

Im Berufsalltag gilt es immer mehr Aufgaben in immer weniger Zeit zu bewältigen. Wer hier einen kühlen Kopf und vor allem den Überblick behalten will, muss seine Ressourcen optimal nutzen und sein Wissen ständig erweitern, deshalb haben wir erneut viele verschiedene Seminare für Sie zusammengestellt, so dass für jeden etwas Passendes dabei ist. Weiterlesen.

Haben Sie Interesse an Ausschreibungen des Landkreises Gießen?

Bekanntmachungen von Ausschreibungen schnell und unkompliziert einsehen:

Landkreis Gießen: http://lkgi.de/index.php/der-landkreis/ausschreibungen/aktuelle-ausschreibungen

Deutsches Vergabeportal: http://www.dtvp.de

© 2010 Kreishandwerkerschaft Giessen